Touchstyk / Trackpoint und XServer

Nachdem Patrick Trübe sich einen Großteil des Vormittags damit geplagt hat, dieses Problem zu lösen und während seiner Suche nicht auf hinreichende Dokumentation im Internet gestoßen ist, sei hier im Folgenden seine Lösung wiedergegeben.

Um den Touchstyk (offizielle Bezeichnung von Synaptics; Allgemein auch Trackpoint genannt) des HP EliteBook 2730p und 2710p zum Laufen zu bekommen, benötigt es folgende X-Server-Einstellungen:

[plain]Section "InputDevice"
Identifier "Touchstick"
Driver "mouse"
Option "Device" "/dev/input/mouse1"
Option "Protocol" "ExplorerPS/2"
Option "Emulate3Buttons" "true"
EndSection
Section "ServerLayout"
Identifier "X.org Configured"
[…]
InputDevice "Touchstick"
EndSection[/plain]

Die Option Device muss ggf. noch auf das entsprechende Gerät angepasst werden. Die Möglichkeiten findet man mit

[plain]ls -la /dev/input/by-path/[/plain]

Hier müssen dann die entsprechenden Einträge durchprobiert werden. Alternativ könnte man auch allgemein /dev/input/mice versuchen, das funktioniert aber bei mir z.B. nicht. Für die Konfiguration in der xorg.conf folgendes nicht vergessen (Deaktivierung von HAL):

[plain]Section "ServerFlags"
Option "AutoAddDevices" "False"
Option "AllowEmptyInput" "False"
EndSection[/plain]

Features wie Press2Select sind mit dem mouse Treiber nicht möglich. Die Beschleunigung und die Empfindlichkeit können so gesetzt werden:

[plain]# xset mouse <acceleration> <threshold>
# default: 2/1 4 xset mouse 5/2 3[/plain]