VoIP: Echo beheben

Bei einem Anschluss, dessen Telefonate ausschließlich über VoIP abgewickelt werden, tauchte urplötzlich ein nur für den Anrufer hörbares Echo seiner eigenen Stimme auf. Das war sowohl von Festnetzanschlüssen, Handys und anderen VoIP-Anschlüssen aus reproduzierbar.

Die Lösung, die in diesem Fall das Problem hat verschwinden lassen, waren folgende Einstellungen in dem Router, der Fritz!Box 7170 bei aktivierter “Expertenansicht”:

  • Unter “Einstellungen->Erweiterte Einstellungen->Telefonie->Internettelefonie->Erweiterte Einstellungen”
    • immer Sprachkodierung mit Festnetzqualität verwenden
    • SIP-Pakete kennzeichnen: Wert 5
    • RTP-Pakete kennzeichnen: Wert 5
  • Unter “Einstellungen->Erweiterte Einstellungen->Internet->DSL-Informationen->Einstellungen” einen Schritt von “Max. Performance” abrücken.

Vielleicht hilft das ja auch bei anderen Anschlüssen.